. | zur StartseiteKreide | zur StartseitePuppentheater | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles aus dem Kindergarten

11.04.2024 Mini Sportabzeichen

Am 11.04.2024 haben sich die Kinder vom Club der Vorschulkinder gemeinsam mit Hoppel, einem Hasen und Bürste, einem Igel auf den Weg in den Wald gemacht, denn sie wurden von der Eule zum Geburtstag eingeladen. Der Weg bis zu Eule war mit einigen Hindernissen versehen und nicht leicht zu bewältigen.

Es musste gesammelt und geworfen werden, es wurde gezielt gehüpft und hoch gesprungen, außerdem mussten die mutigen Kinder über Hindernisse balancieren, sich über Sümpfe schwingen und ziehen, das Haus der Eule konnte nur erreicht werden indem die Kinder ins Tal hinab rollen. 

Alle Vorschulkinder haben die Hindernisse mit Bravour gemeistert und sind nun stolze Besitzer, eines Mini Sportabzeichens. Und die Geburtstagsparty der Eule konnte starten.

.

19.03.2024 Namenstag vom Kindergarten

Jedes Jahr feiern wir am 19.03 den Namenstag von unserem Kindergarten "St. Josef". In diesem Jahr haben wir den Namenstag gemeinsam mit den Bewohnern des Pflegeheims gefeiert. Die letzten Wochen haben wir uns intensiv mit unserem eigenen Namen und mit dem Namenstag im speziellen beschäftigt. Daher haben wir uns überlegt, den Bewohnern des Pflegeheims davon zu berichten und mit ihnen gemeinsamen diesen besonderen Tag zu feiern. Im Vorfeld haben die Kinder eine eigene Kerze mit unserem Namenspatron hergestellt und diese wunderschön verziert. Im Pflegeheim wurde gemeinsam gesungen, über Namen gesprochen und einen leckeren Kuchen gab es natürlich auch noch.

.
.
.
.

15.03.2024 Patentag im Kindergarten

In diesem Jahr lautete das religiöse Projekt "Ich habe einen Namen".

Über Wochen haben wir uns intensiv mit unserem Namen, dem Namenstag und auch mit der Taufe beschäftigt. Zum krönenden Abschluß von diesem tollen Projekt haben wir die Kinder mit ihren Taufpaten am Freitag Nachmittag in den Kindergarten eingeladen. Wir waren sehr erfreut über die rege Teilnahme und das Interesse an unserer religiösen Arbeit.

Die Vorbereitungen für diesen besonderen Tag liefen schon die ganze Woche. Es wurde dekoriert, Lieder wurden gesungen, die Kinder haben gebacken, Schokocrossies gemacht und am Freitag morgen haben die Kinder einen besonderen Stuten geschnitten und geschmiert. Dieser besondere Tag hatte einen eigenen Kilmer Stuten.

.

Der Patentag hat für alle mit einem gemeinsamen Singkreis begonnen und einige Kinder haben mit Hilfe von Sabrina die Taufe Jesu nachgelegt und erzählt.

Im Anschluss daran gab es für alle erst einmal eine Stärkung in den Gruppenräumen der Kinder. Als alle gestärkt waren konnte es dann weiter gehen. Im Vorfeld haben die Kinder ein Foto ihrer Taufe mit in den Kindergarten gebracht und wir konnten etwas vorbereiten. Jedes Kind hat an diesem Tag gemeinsam mit seinen Paten eine kleine Kerze gemacht auf der ein Foto von dem Täufling mit den Paten ist. Jede Kerze wurde anders verziert und konnte am Ende des Tages als Unikat mit nach Hause genommen werden.

Die Kinder haben den Tag mit ihren Patensichtlich genossen. Es wurde geschlemmt, gebastelt und natürlich konnte im Kindergarten und auf dem Spielpatz auch noch gespielt werden.

Zum Abschluss des Tages ist Pastor Schwenen in den Kindergarten gekommen, hat mit allen Gästen einen gemütlichen Abschlusskreis gemacht und hat jede Kerze mit den dazugehörigen Kindern und Paten gesegnet. Es war ein rundum gelungener Nachmittag.

.
.
.
.
.
.

 

 

12.02.2024  Karneval im Kindergarten

Am Rosenmonat war im Kindergarten nichts wie gewohnt.  Ein buntes Programm stand für die Kinder bereit. Heute war alles anders… Die Kinder und das Personal waren verkleidet, in der Turnhalle wartete eine Disco und auf dem Flur gab es ein neu eingerichtetes Cafe, welches mit Pizza und einem üppigen Bonbonbuffet die Kinderaugen zum strahlen brachte. Nachdem wir ausgelassen gefeiert und gegessen haben, haben wir uns auf den Weg ins Dorf gemacht. Die Bewohner des Pflegeheims haben wir mit einer langen Polonaise, Konfettikanonen, Partyhüten und einer Menge  Gesang überrascht und ihnen so ein bißchen Karnevalsstimmung vorbei gebracht. Wo wir gerade unterwegs waren, haben wir auch etwas von dem bunten Trubel in das Bügerhaus gebracht. Mit Konfetti und Liedern sind wir in einer Polonaise quer durch das Bürgerhaus gezogen. An arbeiten war da nicht mehr zu denken. 

Zurück im Kindergarten gab es dann noch eine weitere große Überraschung für die Kinder…. der Kasper war zu Besuch und im Schlepptau hatte er Gretel, die Großmutter und einen Räuber. Die Kinder waren total begeistert. Zum Ende des Tages waren alle pappsatt und hundemüde. Jetzt machen wir erst einmal eine Karneval-Pause und freuen uns aber auch schon ein bißchen auf die nächste Karnevalsparty im nächsten Jahr.

K
K
.
.
.
.
.
.
.
.
.

 

 

03.11.2023  Kindergartenkinder spenden Geld

Die Einnahmen aus der Brotback-Aktion vom Erntedank Gottesdienst werden zum Ronald McDonald Haus nach Oldenburg gebracht. Im Rahmen der Bildungsarbeit wurden die Rechte der Kinder erarbeitet. Aus Sicht der Kinder wurden zwei Rechte als äußerst wichtig beschrieben. Das Recht bei Mama und Papa zu wohnen und das Recht auf Gesundheit.

„Wenn ich krank bin will ich bei Mama sein!“ so der Tenor der Kinder.

Damit die Kinder, die ins Krankenhaus müssen, nicht ohne Mama oder Papa sein müssen, gibt es in Oldenburg das Ronald McDonald Haus. Es ist direkt beim Kinderkrankenhaus und so können die Eltern ganz schnell zu ihren kranken Kindern. Das fanden die Kindergartenkinder des St. Josef Kindergartens aus Vrees so gut, dass sie dafür Geld spenden wollten.  Bei ihrem Erntedank-Gottesdienst verkauften sie selbstgebackenes Brot für die ganze Gemeinde. Den Erlös brachte der Kinderrat persönlich nach Oldenburg. Sie erklärten der Leitung Monika Gansel, wie es zu der Spende kam und überreichten das Geld. Nachdem sich alle Kinder das Haus mit den 22 Apartments angesehen haben bedanke sich Frau Gansel mit kleinen selbstgehäkelten Weihnachtswichtel für alle Kinder des Kindergartens. Anhand der vielen Fotos die gemacht wurden, berichtete der Kinderrat einige Tage später allen Kindern und gab den Dank von Fr. Gansel weiter! 

 

 

1
1
1

 

 

23.09.2023 Erntedankgottesdienst

In den letzten Wochen haben wir uns intensiv mit dem Thema "Erntedank" beschäftigt.  Wir haben viel Interessantes zum Thema vom "Vom Korn zum Brot" erfahren und entdeckt. Der krönende Abschluss war am 23.09.23 unser Erntedank Gottesdienst. Mit herbstlich geschmückten Fahrzeugen haben sich die Kinder, die Eltern und die Erzieherinnen des Kindergartens beim Dorfteich getroffen. Es war ein wunderschöner Anblick. Die Kinder haben ihre Fahrzeuge zu Hause geschmückt und zusätzlich haben viele Familien ein selbstgebackenes Brot mitgebracht, welches im Anschluss an den Gottesdienst für einen guten Zweck verkauft wurde. 

Im Fahrzeug Korso ging es einmal um den Dorfteich herum und dann zur Kirche. Dort angekommen wurde ein feierlicher Gottesdienst mit tollen Liedern, Fürbitten und einem, von unseren Auszubildenden aufgeführten, Theater gefeiert. Mit einer "Danke- Rakete" haben sich dann die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern für die reiche Ernte bedankt. So viele Kinder wurden bislang wahrscheinlich noch nie in die Luft in der Kirche "geworfen".

kirche
1
2
3
4
5
6
G
G

 

15.09.2023 Erntekrone

Unsere Vorbereitungen für unseren Erntedank Gottesdienst laufen. 

Sehr akribisch haben die Kinder dabei geholfen, eine große Erntekrone zu binden. Die fertige Erntekrone werden wir am kommenden Samstag (23.09.2023) mit zur Kirche nehmen, wenn wir dort unseren Erntedank Gottesdienst feiern. Zu dem Gottesdienst ist die ganze Gemeinde eingeladen.

G
G
Rallye

12.09.2023 Kindergarten Rallye

Im September haben wir mit allen Krippen- und Kindergartenkindern und deren Eltern eine Kindergarten Rallye veranstaltet. Bevor das Feste beginnen konnte waren die Kinder sehr fleißig. Es wurden Lieder eingeübt, Kuchen gebacken und der Spielplatz wurde sauber gemacht. Alles für die Mama`s und Papa`s.

Rallye
Rallye
Rallye

Am Nachmittag wurden dann alle recht herzlich im Kindergarten begrüßt und danach konnte die Rallye starten. Mit einem Fragebogen und Stiften in der Hand haben sich dann alle Kinder und Eltern auf den Weg durch den gesamten Kindergarten gemacht. Als "Belohnung" gab es im Anschluß Kaffee, Apfelschorle und Kuchen. Das Wetter hat perfekt mitgespielt, somit konnten wir draußen die Sonne genießen, die Kinder konnten ausgiebig spielen, den Eltern ganz in Ruhe zeigen, was sie schon alle auf dem Spielplatz machen können und Zeit zum Austausch zwischen den Eltern gab es auch noch.

 

R
R
R

Nach der Siegerehrung (es haben natürlich alle gewonnen, weil die Kinder und die Eltern alle Profis sind, was den Kindergarten angeht) haben wir und zu einem gemeinsamen Abschluß Singkreis getroffen und den gelungenen Nachmittag mit einer "Danke Rakete" beendet.

R
R

 

 

29.08.23 Clubgründung

Im August 2023 haben wir in einer internen Clubgründungs Party die Kinder, die im Sommer 2024 in die Schule kommen,  in den "Club der Vorschulkinder" aufgenommen. Bejubelt von den anderen Kindergartenkindern konnte die Aufnahme beginnen. Nach dem die "Großen" mit musikalischer Untermalung in die kleine Turnhalle eingelaufen sind, haben sie sich erst einmal offiziell vorgestellt. Eine Aufnahme in einen Club ist auch bei uns im Kindergarten mit einer Aufnahmeprüfung verbunden. Im Team haben die Kinder erfolgreich 3 Aufgaben gemeistert. 

Im Anschluss wurde der "Vertrag zur Clubgründung" besprochen, gemeinsam gesprochen und zu guter Letzt von allen Kindern unterschrieben. Die erfolgreich absolvierte Aufnahme in den Club musste natürlich gefeiert werden. Fotos, Jubel, Partywedel, Konfetti und Gummibärchen durften dabei natürlich nicht fehlen. Wir wünschen unseren Kindern vom "Club der Vorschulkinder" ein ganz tolles letztes Kindergartenjahr mit vielen Überraschungen, Erfolgen, tollen Freunden an der Seite und eine ganze Menge Spaß. 

Schuki
Schuki
schuki
schuki
schuki
schuki
schuki

 

 

22.05 -25.05.23 Waldwoche

Am Montag den 22.05.23 haben wir uns warm angezogen und mit Frühstück im Rucksack auf den Weg zum Wald gemacht. Dort haben die Kindergartenkinder vier tolle Tage verbracht. 

2
2
2
2
2

Es wurde viel entdeckt, erforscht und erkundet. So mancher spannender Gegenstand wurde gefunden und zum Waldsofa gebracht. Dort konnten sich alle Kinder die Schätze ansehen und staunen. Wir haben viele Glitzersteine, Stöcke "mit Bemalung", Vogelnester und sogar Kaulquappen entdeckt. Am letzten Waldtag durften die Kinder ein paar Kaulquappen aus dem Tümpel fischen und wir haben sie mit in den Kindergarten genommen. Dort kann jetzt jeden Tag beobachtet werden, wie sich die Kaulquappen langsam zu Fröschen entwickeln.

2
2
2
2
2
1

Am Dienstag hatten wir Besuch von einem Jäger. Um uns ganz viele spannende Dinge zu erzählen und zu zeigen hat er ein Jagd Info Mobil mitgebracht. Wir haben sehr viele Tiere gesehen, haben gelernt, welche Tiere bei uns in der Region leben, wie sie heißen und was sie fressen. Die Kinder durften mit einem Fernglas einen Fuchs suchen, durch eine Wärmebildkamera schauen und zu guter Letzt ging es dann noch auf einen Acker um auf Spuren Suche zu gehen. Wir haben tatsächlich noch Spuren von einem Reh entdeckt, leider hat sich das passende Reh dazu nicht blicken lassen. 

 

2
2
2
2
2
2
2

Am Donnerstag kam es gegen 11 Uhr auf einmal zu einem großen Getümmel am Tümpel. Die Kinder waren wahnsinnig aufgeregt und konnten ihren Augen kaum glauben. Plötzlich saß ein lebensgroßer Frosch am Tümpel, der vor sich hin gequakt hat. Dieser Frosch hatte die Kinder schon einige Tage zuvor gehört und wollte ihnen unbedingt einen Besuch abstatten. Im Gepäck hatte der Frosch ein tolles Froschlied, eine Anleitung für einen eigenen Frosch für zu Hause und eine kleine Süßigkeit. Das war eine gelungene Überraschung.

Wir hatten eine tolle Zeit im Wald und freuen uns schon jetzt auf die nächste Waldwoche. Wir sagen "Tschüss, bis zum nächsten Jahr"

2

 

 

07.05.2023 Jubiläum

Am 07.05.2023 hat der St. Josef Kindergarten das 25-jährige Jubiläum gefeiert. Im Vorfeld wurden viele Vorbereitungen getroffen, Lieder geübt, Deko hergestellt und ein buntes Programm wurde auf die Beine gestellt.

1
1
1
1
1
1

Bevor das Fest um 14 Uhr beginnen konnte, wurden um 13 Uhr "die Kinder der ersten Stunde" im Kindergarten begrüßt. Ohne großen Trubel konnten sich die ehemaligen Kindergartenkinder ihre damaligen Gruppenräume und auch den Rest des Hauses ansehen. Zum krönenden Abschluss wurde gemeinsam mit Martina Gerken ein altes Kindergarten Foto nachgestellt. Es gab viele Fragen und so manche Erinnerung ist wieder ans Tageslicht gekommen. Es war ein grandioser Auftakt.

1
1
1
1

 

 

 

Das Jubiläumsfest wurde mit einem Wortgottesdienst auf dem Spielplatz eröffnet. Die Kindergartenkinder haben einen tollen Gottesdienst zum Thema "Netze knüpfen" gestaltet. Es wurden Fürbitten gesprochen, ein Netz geknüpft und Lieder gesungen. Musikalisch wurden die Kinder von einer Auszubildenden unterstützt.

11
1
1
1

 

 

 

 

Damit der Gottesdienst auch optisch einen feierlichen Rahmen bekommt, haben sich die Kinder vom Club der Vorschulkinder einige Wochen sehr viel Mühe beim gestalten eines 2 Meter großen Holzkreuzes gegeben. Ganz akribisch haben die Kinder verschiedene Gegenstände wie Glitzersteine, Federn, Muscheln,... einzeln ausgesucht und auf das Kreuz geklebt. Die Kinder sind sehr stolz auf ihr Kunstwerk. Das Kreuz wird natürlich auch nach dem Fest einen Ehrenplatz bei uns im Kindergarten haben.

1
1
1

Nach dem Wortgottesdienst wurden nach noch zahlreiche festliche Worte über die Entstehung  und den Betrieb des Kindergartens ausgesprochen. Sowohl Heribert Kleene (Bürgermeister der Gemeinde Vrees),die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann, der Landtagsabgeordnete Hartmut Moorkamp, Pastor Schwenen und Alexander Wraga (im Namen der Kirchengemeinde St. Nikolaus, Vrees), die Kindergartenleitungen der Kindergärten aus Rastdorf und Vrees und die Schulleitung der Grundschule Vrees, gratulierten zum 25-jährigen Jubiläum.

An diesem großen Tag feierten wir nicht nur das Jubiläum des Kindergartens. Darüber hinaus wurde auch das 25- jährige Dienstjubiläum von dem Kindergartenrendanten, Gerd Rieken und das 25-jährige Dienstjubiläum von der Kindergartenleitung Martina Gerken geehrt und gefeiert. 

1
1
1

Auch das pädagogische Team wollte sich die Chance nicht nehmen lassen, sich auf offiziellem Weg einmal bei der Kindergartenleitung, Martina Gerken, zu bedanken. Ein paar zuvor gesprochene Worte haben in diesem Fall nicht gereicht. Im Kindergartenteam ist es schon zu einem festen Ritual geworden, dass zu Feierlichkeiten eigene Lieder gedichtet und eigene Melodien erstellt werden. Zu Tränen gerührt nahm Martina die gesungenen Worte auf und hat sich mit einer Umarmung bei jedem Einzelnen bedankt.

 

Doch auch Martina wollte den Moment nutzen und sich beim gesamten Team bedanken. Die Überraschung ist gelungen. Unterstützt vom Elternbeirat überreichte Sie allen Kolleginnen einen wunderschönen Blumenstrauß. Nun gab es Tränen und glückliche Gesichter auf beiden Seiten.

1
1
1
1
1
1
1

Im Anschluß an den offiziellen Teil, konnte das Fest beginnen. Auf die Kinder haben eine Vielzahl an Spielen, Klebetatoos und eine große Hüpfburg gewartet. Mit Freude haben die Kinder die Angebote angenommen. Sie haben einen ganzen Nachmittag ausgelassen gespielt. Der Vreeser Musikverein hat das Fest musikalisch bereichert und für gute Stimmung gesorgt.

Mit Eis, Kuchen, Pommes, Bratwurst und Kaltgetränken war auch für das leiblich Wohl gesorgt. An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an alle Kindergarteneltern und den Kirchenvorstand raus. Wir hatten viele fleißige Helfer beim Verkauf und beim Auf- und Abbau.

1
1
1

Den perfekten Abschluss bildete unsere Kindergarten Tombola. Alle Gäste haben sich um 17:30 Uhr noch einmal versammelt. Die zuvor erworbenen und ausgefüllten Lose waren in einer großen Lostrommel. Unsere 1. Vorsitzende des Kinderrates, Ida, hat die Rolle der "Losfee" übernommen. Sie hat die Lose aus der Lostrommel gezogen und an den 1. Vorsitzenden des Elternbeirates, Frank, weitergegeben. Wie auf einem großen Markt wurden die Gewinne angepriesen und an die glücklichen Gewinner weiter gereicht. 

Wir können sagen, es war ein rundum gelungener Tag an den wir noch lange zurück denken werden.

 

 

 

Kinder laden ein!

 

 

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Freude und Aufregung steigt jeden Tag weiter. Die Kinder sind schon jetzt sehr aufgeregt, malen, basteln und üben fleißig Lieder, die sie an dem großen Tag präsentieren möchten. Zu unserem großen Fest sind alle recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf viele Gäste, lachende Gesichter, tolle Gespräche und einen tollen Tag mit viel Spaß.

 

jubiläum

 

 

21.03.2023 Ostermalbücher von dem Wilken Verlag

Heute wurden die Kindergartenkinder mit tollen Ostermalbüchern von dem Wilken Verlag überrascht.

Frau Bettina Wilken hat die tollen Bilderbücher den Kindern überreicht, sie hat es sich nicht nehmen lassen, sich ein Buch direkt mit ein paar Kindern anzusehen.

Wilken
Wilken

Ohne ein großes Dankeschön, ein paar selbst gepflanzte und gepflückte Blumen und ein paar Frühlingsbilder durfte Frau Wilken natürlich nicht gehen. Die Kinder haben die Bilderbücher mit nach Hause genommen und schon am nächsten Tag haben viele Kinder erzählt, dass die ersten Bilder in dem Buch bereits angemalt sind. Die Bücher sind super bei den Kindern angekommen.

Wir sagen noch einmal "DANKESCHÖN"

 

 

20.03.2023

Wir haben einen neuen Kinderrat gewählt. Wir gratulieren unseren 4 Ratsmitgliedern, danken für ihren Einsatz und freuen uns auf eine tolle Zeit mit viel Einsatz und Unterstützung. 

Nach dem dritten Wahlgang haben wir es tatsächlich noch geschafft, eine/n erste/n Vorsitzende/n zu wählen. 

(v.l. Ben, Greta, Emil, Ida (erste Vorsitzende))

Rat
rat

Die erste Ratstizung haben die Kinder mit Bravour gemeistert. Die Planung für unser Jubiläumsfest steht somit ;-)

 

 

14.03.2023 Besuch von den Küken

Heute hatten wir Besuch von Frau Geyer. Im Gepäck hatte Sie viele flauschige Küken. Die Kinder hatten die Möglichkeit, die Küken zu streicheln, auf den Arm zu nehmen und zu füttern. Während dessen hat Frau Geyer den Kindern viele wichtige Informationen in Bezug auf die Küken mitgeteilt. Die Kinder konnten von dem außergewöhnlichen Besuch gar nicht genug bekommen.

Küken
Küken
Küken
Küken

Im Anschluss an den Besuch haben die Kinder vom Club der Vorschulkinder Frau Geyer und die Küken mit zum Pflegehaus begleitet. Den Kindern war es sehr wichtig, den Bewohnern des Pflegeheims auch die tollen Küken zu zeigen. Das frisch gelernten neuen Informationen von Frau Geyer, konnten die Kinder direkt an die Pflegeheimbewohner weiter geben.

Küken
Küken
Küken

 

 

27.02.2023 Kunstprojekt

Am 27.02.2023 hat im Kindergarten das große Kunstprojekt für die Kinder vom Club der Vorschulkinder begonnen. Einen perfekten Einstieg in das Thema hatten wir mit "Peter Lustig". Ein toller Löwenzahn Film hat uns ganz viele spannende Informationen und Anregungen gegeben... Nach dem Film waren die Kinder kaum noch zu bremsen, sie wollten sofort tätig werden. Zu Beginn haben wir erst einmal besprochen, womit man malen kann... Wasserfarbe, Kreide, Kohlestift und und und. Ein paar Kinder kannten sogar schon ein paar Künstler und konnten deren Kunstwerke benennen. 

Jedoch wollen wir nicht nur Filme ansehen und uns austauschen, wir wollen selbst kreativ werden.

Der erste Künstler mit dem wir uns beschäftigt haben heißt "Kandinsky". Die Kinder haben sich ein Kunstwerk des Malers angesehen und hatten nun die Aufgabe, einen eigenen "Kandinsky" herzustellen. Mit Malerkittel, Farbpalette, Pinsel, einer Staffelei und einer großen Leinwand bewaffnet konnten wir dann endlich starten... 

 

 

KUNST
Kunst
Kunst
Kunst

Wir müssen sagen... uns gefällt "Unser Kandinsky" ziemlich gut und wir finden, dass kaum ein Unterschied zu sehen ist. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Kreativen Aktionen, die noch auf uns warten.

 

 

 

 

24.02.2023 Bibfit

In der Zeit vom 10-24.02.2023 haben die Kinder vom Club der Vorschulkinder, gemeinsam mit den Vorschulkindern des St. Nikolaus Kindergarten, einen Büchereiführerschein gemacht. Die Kinder haben erfahren, wie man mit Büchern umgeht, welche verschiedenen Themen sie bei den Büchern entdecken können, wo sich die Bücher befinden und wann und wie man sich die Bücher ausleihen kann... Ein großes Highlight war es, als die Kinder die ausgeliehenen Bücher selber ein- und ausscannen durften.

Ein großes Dankeschön gilt den Mitarbeiterinnen der Bücherei. Sie haben ein tolles und sehr abwechslungsreiches Programm für die Kinder entwickelt, vorbereitet und durchgeführt. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und sind nun bestens vorbereitet.

Bibfit
Bibfit
 

 

 

20.02.2023 Karneval im Kindergarten

 

Am Rosenmontag war im Kindergarten alles anders. Wir hatten Einhörner, Piraten, Feuerwehrmänner- und Frauen im Kindergarten. Schon zur Begrüßung lief tolle Karnevalsmusik, der Flur war geschmückt und überall waren Luftballons zu finden. Nach ausgiebigem Tanz und Spiel gab es in den Gruppenräumen ein großartiges Bonbonbuffet für die Kinder. Wenn es nach den Kindern gehen würde, könnten wir das täglich anbieten....

Karneval
Karneval
Karneval

Gemeinsam mit allen Kindergartenkindern haben wir uns nach ausgiebiger Stärkung auf den Weg zum Pflegeheim gemacht. Wir haben den Bewohnern unsere Kostüme gezeigt und ein paar Karnevalslieder mit Polonaise durften auch nicht fehlen. Zu unserer großen Überraschung wurden im Pflegehaus auch noch Bonbons in die Menge geworfen.... Die Blicke der Kinder waren großartig.

Karneval
Karneval

Zum Anschluss des bunten Tages hat die Kinder dann noch eine großartige Zauber Show erwartet. Mick und Muck haben sich lange vorbereitet um diese Wahnsinns Show auf die Beine stellen zu können. Die Kinder waren fasziniert... Papier wurde weggezaubert und kam zerstückelt und in einer anderen Farbe wieder, Muck hat einen ganzen Teller voller Bonbons vor den Augen der Kinder verschwinden lassen, aus einer leeren Röhre kamen Meterweise bunte Tücher heraus und Mick konnte riechen, auf welchem von drei Stühlen ein Kind gesessen hat, ohne, dass er es im Vorfeld gesehen hat... Die Kinder waren uns diesen und vielen anderen Zaubertricks im wahrsten Sinne verzaubert.

Karneval

Hier sehen wir die Eintrittskarte, die vor der Vorstellung vorgezeigt werden musste.

Karneval

 

 

 

Mick und Muck

Karneval
Karneval

 

 

 

Abschließend können wir sagen, dass es für alle ein toller Tag war... und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr, wenn wir wieder Karneval feiern können und es heißt:

 

                    "Karneval HELAU, Kindergarten HELAU, Vrees HELAU"

 

 

 

Karneval
Karneval

 

 

16.12.2022

 

 

Adventsfeier mit den Eltern

 

Zum Jahresende feierten die Kinder gemeinsam mit den Eltern die Geburt Jesu.

 

 Vor dem schneebedeckten Eingang ließen sich die Eltern mit Weihnachtsmusik, Punch und selbstgebackenen Plätzchen und Neujahrskuchen auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Anschließend überraschten die Kinder ihre Eltern mit kleinen Darbietungen. Jede Gruppe hatte sich etwas überlegt.

 

 

 

 

1
5
2

 

 

Anschließend überraschten die Kinder ihre Eltern mit kleinen Darbietungen. Jede Gruppe hatte sich etwas überlegt.

 

 

Die Krippen-Gruppe hatte ein Krippenspiel aufgeführt.

7
6
7

 

Die Rote Gruppe hatte sich Rätselfragen und Scherzfragen überlegt, die mit einem Lied beantwortet werden konnten.

8

 

Die Blaue Gruppe hatte sich mit einer Klanggeschichte vorbereitet.

9

 

 

Der Kindergartenchor hatte ein hawaiianisches Weihnachtslied eingeübt. 

1

 

 

Hier könnt ihr es euch einmal anhören!

5
3

 

Zum Abschluss wurden gemeinsam einige Weihnachtslieder gesungen.

 

 

 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen schönen Start ins Jahr 2023.

9

05.12.2022

 

Nikolausfeier in der Kirche

 

Gemeinsam mit dem Kindergarten St. Nikolaus und der Grundschule Vrees feiern wir traditionell wieder in der Kirche unsere Nikolausfeier.

Bis zum letzten Platz waren alle Sitzplätze besetzt und nur noch einige wenige Stehplätze blieben frei. 

Das abwechslungsreiche Programm ließ es bis zum Schluss spannend bleiben.

Schön, dass wir wieder gemeinsam feiern konnten!

NIkolausfeier 2022
Nikolaus 2022

11.11.2022

 

Laterne singen im Pflegehaus

 

Am St. Martin`s Tag haben wir gemeinsam mit allen Krippen- und Kindergartenkindern die Bewohner des Pflegeheims in Vrees besucht. Mit tollen bunten Laternen in der Hand haben wir uns auf den Weg ins Dorf gemacht. Schon auf dem Weg zum Pflegehaus konnte man uns von weitem hören. Viele Fahrradfahrer sind sogar angehalten und haben sich lächelnd unsere Lieder angehört.

Im Pflegehaus haben wir gemeinsam mit den Bewohnern gesungen, viele Bewohner kannten die Lieder noch aus ihrer Kindheit. Es war für die Kinder eine Freude, dass alle mitgesungen haben.

Laterne
Laterne
Laterne

Zum Abschluss unseres Besuches  hatten die Bewohner des Pflegehauses eine riesige Überraschung für die Kinder. Jedes Kind hat ein liebevoll gepacktes Tütchen mit selbstgebackenen Plätzchen, einer Mandarine und Schokolade bekommen. 

Eine Bewohnerin betonte noch einmal, wieviel Freude alle beim Plätzchen backen gehabt haben. Somit hatten wir strahlende Augen im Pflegeheim und im Kindergarten.

Laterne

 

 

 

 

07.11.2022

 

Vorschulkinder besuchen die Bifurkation in Vrees

 

 

Wochenlang haben wir uns mit Strom- und Wasserquellen beschäftigt. Eine Wasserquelle in Vrees ist die Marka. Sie entspringt im Hochmoor, in der Nähe des Aussichtsturms. Ungewöhnlich an dieser Bifurkation ist, dass sich der Fluss gabelt und als Marka nach Norden und als Mittelradde nach Süden fließt. Gemeinsam mit Frau Geyer haben wir uns auf den Weg ins Moor gemacht. Für alle beteiligten war es ein spannender Vormittag.

 

Moor
Moor
Moor
Moor
Moor
Moor

 

Oktober 2022

 

Kindergarten-Leiterinnen sind fit für wachsende Aufgaben

 

In Zeiten, da immer mehr Wert auf frühkindliche Bildung gelegt wird, kommt immer mehr Verantwortung auf die Leitung einer Kindertagesstätte zu. Deshalb qualifizierten sich die beiden Leiterinnen des St. Marienkindergartens Rastdorf und des St. Josef Kindergartens in Vrees über einen Zeitraum von 1,5 Jahren berufsbegleitend zur Leitungsfachwirtin für Kita´s. Themen wie Erziehungs- und Bildungsauftrag, Betriebsführung und Management , Mitarbeiterführung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Qualitätsentwicklung und Management waren Kursinhalte nach den Vorgaben des niedersächsischen Curriculums, zu denen jeweils ein Leistungsnachweis erbracht werden musste.

Nach erfolgreicher Abschlussarbeit gratuliert nun Pastor Clemens Schwenen als Träger beider Einrichtungen. „Ich freue mich, dass unsere Leitungen sich diesen immer neuen Herausforderungen stellen. Die Teilnahme an dieser Qualifizierung ist für beide Einrichtungen ein direkter Gewinn!“

 

Fortbildung

20.09.2022

 

Weltkindertag

 

 

Der seit vielen Jahrzehnten gefeierte Weltkindertag soll auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen. Die Kinder des St. Josef Kindergartens Vrees haben sich in vielfältiger Weise mit den Rechten der Kinder auseinandergesetzt. Dabei haben sie sechs Rechte für besonders wichtig erachtet. Das Recht auf Gesundheit und Nahrung, auf Gleichheit, auf Spielen, zu lernen, sowie seine Meinung zu äußern und bei Mama und Papa zu wohnen.

Dazu erstellten die Vorschulkinder ein bunt bemaltes Plakat für die Öffentlichkeit, damit den Menschen das Kinderrecht bewusster wird.

„Kinderrechte müssen immer bei den Entscheidungen in der Politik mitbedacht und berücksichtigt werden!“- so Kindergartenleiterin M. Gerken. Deshalb luden die Kinder und Erzieher die Politiker vor Ort ein um auf ein kinderfreundliches Dorf aufmerksam zu machen. Bürgermeister Kleene, sowie sein Stellvertreter Gerdes staunten nicht schlecht, wie gut die Vorschulkinder über ihre Rechte informiert sind. Bürgermeister Heribert Kleene bedankt sich bei der Leitung, sowie bei den Mitarbeiterinnen des Kindergartens, dass sie so ein wichtiges Thema im Kindergarten behandeln und mit der Präsentation im Ort die große Öffentlichkeit erreichen.

Zum Abschluss des Projektes feiern die Kinder am 20.September dem Weltkindertag gemeinsam mit den Kindern des St. Nikolauskindergartens ein Fest auf dem Spielplatz „Schönfeld“.

Weltkindertag
Weltkindertag

 

 

 

 

12.09.2022

 

Kartoffelfest im Kindergarten

 

 

Am 12.09.2022 haben wir gemeinsam mit allen Krippen-,Kindergartenkindern und deren Eltern ein tolles Kartoffelfest gefeiert. Alles stand unter dem Motto "Kartoffelernte früher und heute".

Mit vollem Körpereinsatz haben die Kinder mit ihren Eltern die Kartoffeln geerntet, die der Kartoffelroder von früher aus der Erde geholt hat. Tolles Wetter, frische Luft und harte Arbeit machen hunger... Zum Abschluss gab es natürlich etwas leckeres zum Essen. Was liegt da näher als gekochte Kartoffeln mit Kräuterquark. Es hat allen Spaß gemacht die Kinder sind mit einem Lächeln im Gesicht und auch etwas Dreck ;-) nach Hause gefahren und konnten den Tag in der heimischen Badewanne beenden.

Kartoffelfest
Kartoffelfest
Kartoffelfest
Kartoffelfest
Kartoffelfest
Kartoffelfest

 

 

 

 

 

31.08.2022

 

25 Jahre im Dienst des Kindergartens St. Josef

 

 

Gerd Rieken wurde zum Dienstjubiläum von den Kindergartenkindern und Kolleginnen des St. Josef Kindergartens überrascht.

Mit der Eröffnung des ersten Kindergartens in Vrees übernahm Gerd Rieken die Aufgaben des Rendanten für den St. Josef Kindergarten. Seine Aufgaben sind sehr vielfältig; Buchführung, Abrechnung der Elternbeiträge, Erstellung der Haushaltsplanung und der Arbeitsverträge, Beantragung der Betriebserlaubnis und noch vieles mehr, damit der Betrieb im Kindergarten reibungslos verläuft.

Dabei arbeitet er oft im Hintergrund. Die Kinder kennen ihn nur durch kurze Besuche, wenn er Arbeitsverträge oder Abrechnungen vorbeibringt, um das Porto zu sparen. Manchmal machen die Kinder der Krippe einen Spaziergang zu ihm und bringen Rechnungen vorbei.

 

Doch dieses Mal sollte es kein Kurzbesuch werden. Die Kinder haben im Kindergarten ein Insektenhotel gestaltet und ein selbst-gedichtetes Lied einstudiert. Damit wollten sie ihn überraschen. Und das ist ihnen sichtlich geglückt.

 

Auch der Kindergarten St. Josef und die Leiterin Martina Gerken feiern ihr 25-jähriges Jubiläum. Dazu laden wir alle Interessierte am 07.05.2023 ein, mit uns zu feiern.

Jubiläum
jubiläum

 

 

 

29.06.2022

 

Ausflug der Kindergartenkinder

 

 

Am Mittwoch den 29.06.2022 haben die Kindegartenkinder  einen besonderen Tag erlebt. Mit der Picknicktasche auf dem Rücken ging es los in Richtung "Bus". Weder die Kinder noch die Eltern haben Informationen darüber bekommen, was wir geplant hatten, es war also eine große Überraschung für alle.

Wir wollten den Kindern einen großen Wunsch erfüllen. In den letzten Wochen sind vermehrt unsere Kindergarten-Trecker kaputt gegangen und die Kinder haben sich neue gewünscht.  Wir haben uns überlegt, dass es toll wäre, wenn die Kinder sich selbst einen neuen Trecker kaufen könnten. Gedacht, getan.... Wir haben uns auf den Weg nach Molbergen, zu der Firma "CLAAS - Weser Ems" gemacht. 

Einen kaputten Trecker von unserem Spielplatz haben wir zur Reparatur mitgenommen und in der Werkstatt abgeben. Die Kinder durften sich während der Reparatur  die vielen tollen Trecker und Maschinen ansehen und sich sogar darauf setzen. Das Highlight des Besuches kam zum Schluss. Wir durften in die Verkaufsräume gehen und dort stand ein nagelneuer Claas Axion mit Anhänger für uns. Die Kinderaugen haben um die Wette gestrahlt. Nun konnten sie ihren eigenen Kindergarten Trecker kaufen. Mit einer Spardose in der Hand hat ein Kind dann den Trecker bezahlt. Und damit war das Glück noch nicht vorbei. Die Firma "CLAAS - Weser Ems" hat uns einen zweiten Trecker geschenkt. Vielen Dank dafür. Glücklich und mit schwer beladen mit zwei neuen Claas Axion, einem Anhänger und unserem reparierten Trecker haben wir uns dann auf die "Weiterreise" gemacht.

Claas
Claas
claas

Nach der ganzen Aufregung haben sich die Kinder auf dem Waldspielplatz in Dwergte eine Stärkung verdient und anschließend konnten sie sich richtig auf dem tollen Spielpatz austoben.

Müde aber glücklich haben wir uns gegen 12 Uhr dann wieder auf den Rückweg gemacht. Die Kinder konnten es kaum erwarten, die Trecker auf dem Spielplatz zu fahren und den Eltern von den Erlebnissen zu erzählen.

Es war ein rundum toller Tag!

Ausflug
Ausflug
Ausflug
ausflug

 

29.April 2022

 

Maibaum-Aufstellen

 

 

Das Aufstellen des Maibaumes wurde von den Kindern mit großer Vorfreude erwartet und alle freuten sich sehr, als am Freitag vor dem 01.Mai endlich der Baum geholt wurde.

Mit Bollerwagen und Säge im Gepäck gingen alle Kinder auf die Suche nach einem geeigneten Baum. Groß und gerade gewachsen sollte er sein.

 

Nachdem der richtige Baum ausgesucht und gefällt war, besuchten wir den Bürgermeister, der uns zuvor die Genehmigung zum Fällen erteilt hatte.

Er freute sich darüber, dass die Kinder und Mitarbeiterinnen des Kindergartens die Tradition des Maibaum-Aufstellens aufrechterhalten.

Mit Gesang, ging es dann zum Kindergarten. Dort schmückten die Kinder den Baum mit Luftballons und verschiedenen Bastelarbeiten, die sie zuvor schon hergestellt haben. So erhielt der Baum seine persönliche Handschrift. Bei strahlendem Sonnenschein schmeckte den Kindern das Eis zum Abschluss besonders gut.

Maibaum sägen
Maibaum - 1
Maibaum2
3
4
6750
7
8
9
9

 

April 2022

 

Die Oster-Freunde-Geschichte

(geschrieben und gespielt v. den Vorschulkindern Esther, Gesina, Mathilda und Thea)

 

Prinzessin Kira ist ganz aufgeregt, da morgen das Osterfest ansteht.

„Hoffentlich kommt der Osterhase auch in diesem Jahr zu mir, denn ich liebe es Ostereier zu suchen.“

Osternase geht über die Wiese und denkt bei sich: „Wie soll ich das bis morgen schaffen? Ich muss 2222 Ostereier verstecken, das klappt niemals.“

Da sieht er von weitem das Schaf Lotta auf der Wiese grasen.

„Hallo Lotta, würdest du mir bei der Ostereier-Versteck-Aktion vielleicht helfen?“

Und wie das Schaf Lott das möchte. Sie hat noch nie dem Osterhasen geholfen.

Gemeinsam gehen sie weiter und treffen den Schmetterling Flatter. „Flatter wie sieht es bei dir aus, würdest du uns helfen 2222 Ostereier zu verstecken? „Ja, sehr gerne“, antwortete Flatter, „aber ich muss zuerst von Blume zu Blume Fliegen“.

„Uh, dann warten wir auf dich und machen eine Pause.“

Osternase und Lotta setzen sich bei schönstem Sonnenschein auf die Wiese und schauen dem Schmetterling Flatter bei der Arbeit zu.

Nach getaner Arbeit kommt der Schmetterling Flatter zurück auf die Wiese und die drei Freunde machen sich daran, die 2222 Ostereier zu verstecken.

Plötzlich hören die drei Freunde jemanden singen. Schnell verstecken sie sich, damit sie nicht entdeckt werden.

Es ist Prinzessin Kira, die mit ihrem Körbchen über die Wiese läuft und nach Ostereiern sucht. Sie findet die aller schönsten Ostereier der ganzen Welt und zwar alle 2222 !!!!

„Puh, das war knapp“, sagte Osternase. Gott sei Dank sind wir rechtzeitig fertig geworden. Im nächsten Jahr verstecken wir lieber nur 2221 Ostereier.

Wieder zurück auf der großen Wiese, feiern Osternase, Schaf Lotta und Schmetterling Flatter das größte Osterfest aller Zeiten und erholen sich bis zum nächsten Jahr.

 

hintergrund
schauspiel
Schauspieler
Prinzessin

 

08.04.2022

 

Palmsonntag - Einzug in Jerusalem

 

 

Palmsonntag gehen die Kinder mit Palmstöcken zur Kirche bzw. bei gutem Wetter auf den Schulhof. Pastor Schwenen segnet sie dann feierlich.  Die Zweige nehmen die Kinder mit nach Haus und bringen Sie nach alter Tradition anschließend zu Nachbarn und Taufpaten.

Wir haben mit den Kindern die biblische Geschichte dazu erarbeitet.

„Als Jesus in die Nähe von Jerusalem kam, brachten zwei Jünger einen Esel und er setzte sich darauf. Viele Leute breiteten ihre Kleider auf den Weg; andere hieben Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg. Die Scharen aber, die vorauszogen und nachfolgten, riefen: „Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn!“

Als Jesus in Jerusalem einzog, wusste er, dass die Zeit seines Leidens gekommen war.

 

 

Krippe - Palmsonntag
rote Gruppe - Palmsonntag

 

März - April 2022

 

Bibfit - der Bibliotheksführerschein für unsere Vorschulkinder

 

An mehreren Tagen nahmen die Kinder vom „Club der Schulkinder“ an der Aktion Bib(bliotheks)fit in der Bücherei teil. Bibfit ist eine Leseförderaktion um Vorschulkindern den Umgang mit Büchern vertraut zu machen.

Sabine, Maria und Annette von der katholischen öffentlichen Bücherei führten die Kinder in die Nutzung und den Ablauf der Bücherei ein.

Neben Aussuchen und Ausleihen der Bücher, wurde ihnen vorgelesen und die Aufteilung der Themen in der Bücherei erklärt. Ganz erstaunt waren die Kinder, dass es nicht nur Bücher, sondern auch Spiele und Hörgeschichten der Tonibox zum Ausleihen gibt. Noch unbekannt war den Kindern „SAMi- dein Lesebär“. Sami, der Bär wurde einfach ans Buch gesteckt und las die Geschichte vor, während die Kinder durch das Buch blätterten. Sami erkannte genau, auf welcher Seite sich die Kinder befanden.

Zum Abschluss erhielt jedes Kind einen „Bibliotheksführerschein“.

Bibfit
Büchertaschen
Büchereiteam
einscannen

 

31.03.2022

 

Besuch beim Bürgermeister im Bürgerhaus

 

Den Besuch in der Bücherei nahm Bürgermeister Kleene wahr, um den Kindern einmal das Vreeser Wappen zu erklären. Was bedeuten eigentlich der Baum, der Bischofstab und Mitra oder der blaue diagonale Balken. Die Kinder vom "Club der Schulkinder" lauschten gespannt zu.

Vreeser Wappen
Bürgermeister besucht

 

19.03.2022

 

Namenstag des Kindergartens - Josef

 

Ein "ganz besonderer Heiliger" im wahrsten Sinne ist für unseren Kindergarten natürlich der heilige Josef, dem die Einrichtung bereits seit ihrer Gründung geweiht ist. So versteht es sich von selbst, dass der 19. März für die "Kleinen" in der Krippe ebenso ein wichtiger und besonderer Tag ist wie für die "Großen" im Kindergarten. Eine kleine Feierstunde an der Josefsfigur im Eingangsbereich unseres Kindergartens, Singen und Beten im Morgenkreis und für jede Familie ein Foto von unserer Josefsfigur mit der Erklärung zum Nachlesen über den heiligen Josef gab es in diesem Jahr.

Natürlich wurde an diesem Tag auch an den schon verstorbenen Namensgeber des Kindergartens gedacht, Opa-Pastor Josef Klekamp. Die Kinder besuchten ihn mit Blumen, einem gemeinsam gestalteten Bild, sowie einer selbstgemachten Kerze am Grab.

Aber auch dem Namenstagskind Joop wurde ein Lied gesungen!

 

Opa-Pastor
JOsef

 

16.03.2022

 

UBZ - Küken schlüpfen

 

Auch in diesem Jahr haben wir Frau Geyer beim Umweltbildungszentrum besucht um bei dem Schlüpfen der Küken zuzusehen.

Die Kinder konnten schon die ersten ausgeschlüpften Küken sehen und füttern. Das weiche Fell beeindruckte die Kinder und sie waren sehr behutsam mit dem neugeborenen und winzigen Küken.

Die Kinder durften beim Zubereiten des Futters, sowie beim Füttern helfen. Wie hungrig sie doch schon waren. Wir waren im richtigen Augenblick zu Besuch, denn gerade schlüpfte ein Küken aus dem Ei.

 

küken UBZ
Brutkasten

 

09.03.2022

 

Abenteuer Bauernhof

 

Die Kinder haben sich riesig auf diesen Tag gefreut.

Auf dem Bauernhof von Sandra und Wilhelm Büter gab es viel zu sehen: Meerschweinchen, Hasen, Hunde, Schweine, Kälber, Esel, eine große Herde mit Schafen und Lämmern und einen großen Stall mit tausenden von Hühnern. Das war schon sehr aufregend, aber die Busfahrt zum Hof bzw. zurück zum Kindergarten, war das Highlight des Tages!

Viele von unseren Kindergartenkindern sind noch nie zuvor mit einem Bus gefahren und freuen sich schon auf die nächste Tour.

Spielparadies
kaninchen
Kälber
Schafe
esel
La,mm

 

 

28.02.2022

 

Ki- Ka- Karneval

 

Es war ein großer Spaß. Wir feierten in unserer Einrichtung – wieder am Rosenmontag – eine Karnevalsparty.

Früh wirbelten Polizisten, Prinzessinnen und anders verkleidete Kinder durch den Kindergarten.

Danach ging es mit lustigen und spannenden Spielen los. Mit Begeisterung tanzten die Kinder zu Spaß- und Karnevalsliedern, beteiligten sich aktiv an allen Spielen. Spiele wie z. B. und wer als Dinosaurier gekommen ist, tritt ein, …

Mit lautstarken Instrumenten ging im Laufe des Vormittages der Umzug durchs Dorf.

Auch wenn der Tag wieder viel zu schnell vorbei war, freuen wir uns auf das nächste Karnevalsfest.

 

Polonaise
Karneval 2022
 
Kontakt

St. Josef Kindergarten Vrees
Kastanienweg 13
49757 Vrees

Aktuelles
miteinandermusikPhilosophie KiSel haus für kinder